Patrick Laukemper.

Köln.

Wer bist du?

Ich heiße Patrick Laukemper, bin 28 Jahre alt und wohne seit 5 Jahren in Köln. Ich habe mit 21 meine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton bestanden und mich im Anschluss vor allem im Bereich der Postproduktion weitergebildet. Heute arbeite ich als Motion- & VFX-Designer sowie als Colorist hauptberuflich für RTL. Dort übernehme ich die finale Ausproduktion von Trailern. Das können Imagewerbeclips sein für anlaufende Shows, Sportveranstaltungen oder auch Spielfilme. Ich übernehme das Projekt meist mit fertigem Schnitt und arbeite mit dem Regisseur einen passenden Look aus. Häufig werden dann noch Typo- sowie Logoanimationen produziert. Zur Zeit gehören auch die Vorspänne unterschiedlicher Formate zu meinen Aufgaben. So bin ich mit verantwortlich für die Vorspänne von dem Bachelor, der Bachelorette & Let's Dance. In meiner Freizeit habe ich in den letzten Jahren an vielen Musikvideos gearbeitet. Darunter fallen z.B. Kollegah – Alpha, Genetikk – D.N.A sowie aktuell Jonah – All we are. Hier waren meine Aufgaben auch in erster Linie das Color Grading sowie hier und da leichtes Compositing / Retouching.

Wer möchtest du werden?

Ich habe eigentlich kein konkretes Vorbild noch ein Bild von mir selbst in der Zukunft. Vermutlich werde ich mich mit dem Markt und seinen Anforderungen anpassen und dabei versuchen mich stets weiterzuentwickeln. Ich glaube wenn ich mich nur auf eine Sache konzentrieren müsste, würde mich das auf Dauer nicht zufriedenstellen.

Was möchtest du durch deine Arbeit in der Welt verändern?

Wenn ich diese Frage lese muss ich spontan an die Firma Giant Ant denken welche es auf wunderbare Weise schafft allgemein relevante Themen mit einer unvergleichlichen Leichtigkeit in Motion Graphics Filmen zu realisieren. Ich selbst bin da glaube noch nicht ganz so wegweisend aber ich würde in Zukunft gerne Filme realisieren die den Menschen, der sie sieht, berührt & inspiriert.

Welche Personen inspirieren dich und beeinflussen deine Arbeit?

Ich lasse mich viel auf Vimeo inspirieren. Es ist einfach erstaunlich mit was für einer geballten Qualität an visuellen Eindrücken man sich dort täglich auseinander setzen kann. Es gibt so viele unglaublich talentierte Menschen dort draußen, dass ich es kaum wagen möchte einen Einzelnen hervorzuheben. Der Output ist phänomenal. Im Bereich Motion Graphics finde ich Simon Holmedal wirklich stark. Er ist gestalterisch voll auf der Höhe aber auch gleichzeitig technisch sehr versiert. Salomon Ligthelm ist ein absoluter Allrounder und für jeden spätestens seit Anomaly ein Begriff. Im Bereich Color Grading bin ich kürzlich auf hübsche Spots von Claudio Beltrami sowie von Michael Rossiter gestoßen. Es ist allerdings auch bemerkenswert wie viel einen Personen beeinflussen können, die wirklich gar nichts mit der Materie zu tun haben. Freunde und Familie eben... Meistens kann man sich hier den besten Input für eine Idee ziehen. Und wenn man denen wiederum seine Idee nicht in einem Satz erklären kann, sollte man sich darüber noch einmal gründlich Gedanken machen.

Welches Risiko bist du bereit einzugehen, um deine Ziele zu erreichen?

Risiko ist vielleicht das falsche Wort, aber ich bin bereit große Teile meiner Freizeit zu opfern um meinen Zielen nachzugehen. Das ist nicht immer ganz einfach aber mit den richtigen Menschen an der Seite kann man so ziemlich alles erreichen.



Finde Patrick online:

PlatzhalteeeeeiePr