Jerry Bengi.

Mannheim.

Wer bist du?
Ich bin der Jerry, bin 21 Jahre alt, komme aus Mannheim und studiere im Moment Zeitbasierte Medien an der Hochschule Mainz. Der Weg zu diesem Studium war mir nicht wirklich von vornherein klar. Mir musste erstmal über Umwege bewusst werden, dass Medien zu erschaffen die Sache ist, die mir in erster Linie Freude bereitet und mich vor Herausforderungen stellt, die ich dann mit Herz und Seele vollende.

Wer möchtest du werden?
Es gab Zeiten in denen die Zweifel größer waren als der Drang raus zu gehen um zu fotografieren oder zu filmen. Aber genau in solchen Phasen, wenn man sich doch für eine Sache entscheidet, übertrumpft der Wille. Solches Wissen über sich selbst hab ich letztendlich nur beim Erlernen neuer Bereiche machen können. Ich möchte neugierig bleiben, jedoch das bereits Erlernte nicht vergessen.

Was bedeutet es dir jung zu sein?
"Jung" ist aus meiner Sicht etwas subjektives. Ich mag für aussenstehende jung sein oder so aussehen, auch wenn ich mich selbst anders fühle. Ich habe gemerkt, dass ich mir inzwischen für alles was ich zu erledigen habe, immer weniger Zeit in Anspruch nehme, weil genau diese Zeit viel zu schnell vergeht. "Jung zu sein" bedeutet mir, einfach zu machen was einem in den Sinn kommt. Aus dem Resultat zieht man dann seine Erfahrungen.

Welche Personen inspirieren dich und beeinflussen deine Arbeit?
Ich denke sehr oft an meinen bisherigen Lebensweg, an all die Menschen denen ich begegnet bin, mir Möglichkeiten gaben oder auch geholfen haben - all dies soll doch nicht umsonst gewesen sein. Es gibt Momente bei dem die Kreativität mich nicht erfüllt, woraufhin eine Aufgabe stockt. Da besinne ich mich auf zwischenmenschliche Begebenheiten. Bei mir folgt die Kreativität oft nachdem mir bewusst wird welcher Weg hinter und vor mir liegt.

Welches Risiko bist du bereit einzugehen, um deine Ziele zu erreichen?
Ein persönliches Risiko das ich bereit bin einzugehen ist, festzustellen dass es mich verändert. Ich würde es sicherlich bereuen ein Risiko eingegangen zu sein, das mich beruflich sehr weit bringt, mir jedoch menschlich nicht zusagt bzw. mich nicht erfüllt. Merke ich dass es meinen Werten nicht entspricht, dann trete ich lieber einen Schritt zurück.



Finde Jerry online: