Alex Spöttel.

Mainz.

Wer bist du?
Mein Name ist Alex Spöttel. Ich komme ursprünglich aus Bad Nauheim und bin ein 20 jähriger Film- und Medienstudent an der Fachhochschule Mainz.

Wer möchtest du werden?
Ich möchte ein unabhängiger, kompetenter und motivierter Kreativer werden, der die Balance zwischen Privat- und Arbeitsleben gefunden hat.

Wie sieht für dich ein gutes Leben aus?
Ein gutes Leben ist für mich ein Leben, in dem man ehrlich zu sich selbst und seinen Kreisen ist. Ich möchte nicht vorgeben, Erfolg oder einen Traumjob zu haben, wenn das nicht der Fall ist. Ich möchte nicht arbeiten, ich will eine Berufung ausüben.













Wie verkörpert sich deine individuelle Kreativität?
Meine Kreativität verkörpert sich darin, dass ich die Atmosphäre eines Momentes oder einer Sache auffangen möchte und diese greifbar wiedergeben will. So lege ich mich nicht auf eine bestimmte Richtung fest. Ich experementiere viel mit dem Zusammenspiel von Audio und Video. Ich möchte das einfangen, was uns dazu bringt, uns an bestimmte Momente oder Geschehnisse zu erinnern. Ich möchte mit meinen Werken ein natürliches, nachvollziehbares Gefühl auslösen, sei es positiv oder negativ.

Welches Risiko bist du bereit einzugehen, um deine Ziele zu erreichen?
Ich bin bereit viel Zeit, Geld und Aufwand in die Erfüllung meiner Träume zu investieren. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass Fehlschläge mich nicht zum Aufgeben bringen, sondern anstacheln etwas besser oder anders zu machen. Ich habe schon sehr viel Zeit und Gedanken in das kreative Schaffen gesteckt und ich wurde immer belohnt, sei es materiell oder einfach nur durch tolle Erfahrungen. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass mir das Kreative, was ich Liebe, immer genug zu bieten hat. Das sticht für mich jedes Risiko vorerst aus.



Finde Alex online: